Vorzeitiges Saisonende in der Dresdner Heide

Am 28. Juni fand der 6. MTB Marathon Dresden bei strahlendem Sonnenschein und optimalen Streckenbedingungen statt.

Zu Jenny, Steve, Danny und Philipp fanden sich diesmal auch Torsten und Joseph ein und bildeten ein schlagkräftiges Team. Die Einteilung in Startgruppen fand bei allen 230 Startern Anklang und das hektische Startgewimmel entfiel, da am Ende von jedem die Nettozeit gewertet wurde.

Leider kam Jenny unterwegs in einer Abfahrt zu Fall und musste ärztlich behandelt werden. Dies zog einen Krankenhausaufenthalt und leider auch das vorzeitige Saisonende nach sich. Steve verfuhr sich unterwegs und gab das Rennen schließlich genervt auf, leider schon seit vielen Jahren kein Einzelfall in Dresden. Das restliche Team kam wohlbehalten und mit guten Platzierungen ins Ziel.

Ergebnisse:

Philipp – Platz 56 (AK 18.)
Joseph – Platz 70 (AK 46.)
Torsten – Platz 89 (AK 31.)
Danny – Platz 90 (AK 32.)


powered by HENKA Werkzeuge + Werkzeugmaschinen GmbH

Philipp beim 6. MTB Marathon Dresden