Angriff auf Gold beim Erzgebirgs-Bike-Marathon

Erzgebirgs-Bike-Marathon

Am vergangenen Wochenende fand in Seiffen die mittlerweile 26. Auflage des „1. Mountainbike-Marathons Deutschlands“ statt. Über 1.400 Teilnehmer und Teilnehmerinnen standen in den verschiedensten Renn- und Spaßveranstaltungen am Start. Neben dem Underpant-Ride oder dem Bergsprint an der legendären Alp de Wettin, war der Fokus vieler ganz klar auf das Marathonrennen am Sonntag gerichtet.

Steve und Steffen vom HENKA Race Team hatten sich beide für die schwerste Aufgabe an diesem Tag entschieden – das EBM Gold. Sie mussten 3 Runden auf dem 30km langen Kurs drehen, plus einer kleinen Einführungsrunde macht das knapp 100km und 2.600hm. Steve schaffte es zwar leider nicht einen der heißbegehrten Plätze unter den ersten 100 Finishern zu ergattern, aber mit einer Gesamtzeit von unter 6 Stunden trotzdem eine starke Leistung am Ende.

Ergebnisse:

100km
Steve – Platz 157 (AK 74.)
Steffen – Platz 207 (AK 23.)


powered by HENKA Werkzeuge + Werkzeugmaschinen GmbH